Straßensport


04.03.2016 - Frei sein und raus an die frische Luft.

04.03.2016 - Der Frühling steht vor der Tür – und mit ihm endlich wieder Freiluft-Action. Zeit für einen neuen Lieblingssport. Zeit für Straßensport. Wie bitte? Ja, richtig gelesen. Straßensportler trainieren ohne Sportplatz, Turnhalle und Coach – und zwar mit allem, was Städte und Natur zu bieten haben. Da werden starke Äste für Klimmzüge genutzt, Klettergerüste zum Balancieren und eine Waldlichtung für ein Workout. Ziel: Alle Muskelgruppen zu fordern – auf natürliche Weise und inmitten der Natur. Ursprung des Straßensports sind Leute, die keine Lust mehr hatten, auf übliche Weise in Fitnessstudios zu trainieren. Ihr Motto: Frei sein und raus an die frische Luft.