Die Weihnachtsbäckerei ist eröffnet


08.12.2017 – Plätzchen gehören zur Weihnachtszeit dazu – diese Rezepte lassen sich ganz leicht nachbacken.

08.12.2017 – Statt Zucker steckt in diesen Plätzchen die Süße aus Trockenfrüchten und als Mehlersatz dienen Haferflocken – denn diese sind tolle Energielieferanten. Ihr braucht zwei reife Bananen, 160 Gramm Haferflocken, eine Prise Zimt, etwas Vanillearoma und 70 Gramm Trockenfrüchte, zum Beispiel Aprikosen oder Pflaumen. Zuerst legt ihr die Trockenfrüchte einige Minuten lang in heißes Wasser. Die Bananen zu einem Mus pürieren und die abgetropften Trockenfrüchte in kleine Stückchen schneiden. Nun vermischt ihr alle Zutaten. Aus der entstandenen Masse formt ihr nun kleine Kugeln und drückt diese auf einem mit Backpapier belegten Blech flach. Nun noch 15 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen – fertig. Da diese Rezepte ohne Industriezucker und Weißmehl auskommen, liegen sie garantiert nicht schwer im Magen und ihr bleibt fit für Schneeballschlachten und Co.

Foto: AdobeStock