Wie wird Alkohol hergestellt?

Alkohol entsteht durch Gärung – zum Beispiel werden Fruchtzucker und Stärke aus Getreide, wenn sie gären, zu einem Teil in reinen Alkohol  (C2H5OH) umgesetzt. Bei der Herstellung von Bier wird Gerste aufgebrochen, mit Wasser vermengt und dann aufgekocht. Hopfen kommt dazu, dann lässt man die Mischung bei einer bestimmten Temperatur gären.

Wein entsteht durch die natürliche Gärung von Fruchtzucker. Dieser Prozess wird durch die Gärungszellen in Gang gebracht, die von Natur aus auf der Oberfläche der Früchte enthalten sind. Auf diese Weise hat der Mensch ursprünglich den Alkohol entdeckt: durch vergorenes Obst.

Bei Spirituosen werden vergorene Getränke so erhitzt, dass Alkohol in Dampf umgewandelt, dann aufgefangen und verflüssigt wird. Nach mehrfachem Wiederholen dieses Prozesses ergibt sich der hochprozentige Alkoholgehalt. Durch eine einfache Gärung beträgt der Alkoholgehalt maximal 15 %.

« zurück zur Übersicht