Umfrage

Würdest du bei Trinkspielen mit Alkohol mitmachen?

Naja, wenn da tatsächlich alle mitmachen würden, wäre ich wohl auch dabei.

31%

Ich weiß es nicht. Ich würde wohl erst mal versuchen, die anderen davon abzubringen.

12%

Nein danke. Ich würde mir eine ablehnende Antwort überlegen wie „Ich möchte morgen fit sein“ und mich da raushalten.

56.8%

Stimmen 58

Die Ergebnisse sind nicht repräsentativ

Info:

Bei Trinkspielen geht es darum, in kurzer Zeit möglichst viel Alkohol zu trinken. Die Spielerinnen und Spieler entscheiden nicht mehr selbst, wann und wie viel sie zu sich nehmen, sondern die Regeln des Spiels bestimmen es. In unserem News-Beitrag zum Thema Was ist mutiger: mitmachen oder ablehnen? erfährst du mehr darüber.

Trinkspiele sind besonders tückisch, weil der Alkohol seine volle Wirkung nicht sofort entfaltet, sondern mit Zeitverzögerung. Das körpereigene Warnsystem wird übertölpelt, und die Betroffenen merken viel zu spät, dass sie betrunken sind – ein totaler Blackout und eine Vergiftung können die Folgen sein. Besonders gefährlich ist das für Jugendliche.