Sportliche Tagestouren


06.07.2018 – Drei tolle Ausflugs-Ideen für die Sommerferien.

06.07.2018 – Wer abenteuerlustig ist, sollte unbedingt Rafting ausprobieren: Dabei fährt man in einem Schlauchboot (Raft) auf einem Fluss im Wildwasser. In einem Raft können zwei bis zwölf Menschen sitzen. Den Schwierigkeitsgrad kann man sich aussuchen, Touren gibt es sowohl für Anfänger als auch für Profis. 

Ein Trend für Drinnen ist Bubble Football: Alle Spieler tragen einen Bumper, einen großen Ballon, der Kopf und Oberkörper bedeckt. Am Anfang positioniert sich jedes Team an der eigenen Torlinie und läuft dann auf den Ball zu. Da nicht mit Händen gespielt werden kann, gibt es beim Bubble Football keinen Torwart. Das Lustige ist, dass die Spieler sich gegenseitig mit den Ballons spielerisch zur Seite stoßen.

Für Naturfans sind Kletterparks und Hochseilgärten perfekt: Hier kannst du verschiedene Kletterstrecken in luftiger Höhe ausprobieren oder den freien Fall üben. Schau am besten Mal im Internet, wo es bei dir in der Nähe solch einen Park gibt. Schwindelig wird es einem dabei höchstens von der Höhe, denn wie immer gilt: Nur mit klarem Kopf kann man Sport und Bewegung so richtig genießen. 

Foto: AdobeStock/Alexey Achepovsky