Sommer am See


03.08.2018 – 30 Grad im Schatten? So wird der Tag am See perfekt.

03.08.2018 – Der Sommer ist da, die Temperaturen steigen, alles was du noch brauchst: eine Abkühlung. Egal ob mit der Familie oder mit Freunden – jetzt ist der richtige Zeitpunkt für einen Tag am Badesee. Am meisten Spaß machen Schwimmen, Beachvolleyball und Co, wenn ihr euch dabei mit Sonnencreme, Sonnenbrille und einer Kopfbedeckung schützt. Ein Bad im See ist die perfekte Erfrischung, allerdings ist der See kein Freibad, wo du genau weißt, wie tief es ist. Auf der sicheren Seite bist du aber, wenn du an den Stellen schwimmst, die als Badezonen gekennzeichnet sind. Und: Nicht einfach ins Wasser springen, sondern lieber vorsichtig hineinklettern. Ganz wichtig an heißen Sommertagen ist es, genug zu trinken. Bring dir am besten einen Wasservorrat oder kalten Früchtetee mit. Alkohol ist als Durstlöscher nicht geeignet, er entzieht dem Körper Flüssigkeit. Außerdem können viele Menschen unter Alkoholeinfluss Gefahren schlechter einschätzen – das kann am Badesee gefährlich werden. Wie du absolut sicher planschen gehst, kannst du übrigens immer den Baderegeln entnehmen.

Foto: AdobeStock/Thaut Images