Schaurig schönes Halloween


13.10.2017 – Am 31. Oktober ist es soweit: Die gruseligste Nacht des Jahres steht an. Hier gibt's Ideen für ein paar schaurige Leckereien!

13.10.2017 – Halloween geht auf einen alten Brauch der Kelten zurück, nachdem an diesem Abend die Toten auf die Erde zurückkommen. Die Menschen verkleideten sich deshalb mit gruseligen Masken, um die Geister abzuschrecken. Ihr wollt euch in dieser Nacht auch so richtig gruseln? Wir haben ein paar schaurige Leckereien für euch herausgesucht.

Bananen-Geister: Einfach die Bananen schälen, in der Mitte teilen und mit Zitronensaft einreiben, damit sie nicht braun werden. Zum Schluss noch mit geschmolzener Schokolade Mund und Augen aufmalen. Fertig! 

Würstchen-Mumien: Für circa zehn  Mumien braucht ihr eine Packung Blätterteig, fünf  Würstchen und etwas Ketchup oder Senf. Schneidet die Blätterteigplatten in vier Millimeter breite Streifen. Nun die Würstchen halbieren und mit den Blätterteig-Streifen umwickeln. Dabei einen kleinen Bereich für das Gesicht freilassen. Die Wurstmumien auf einem Backblech im Ofen bei 200°C etwa 15 Minuten backen. Zu guter Letzt malt ihr noch mit Ketchup oder Senf den Mumien ein Gesicht.

Und was gibt’s zu trinken? Schaut doch mal bei unseren leckeren alkoholfreien Cocktails vorbei – garantiert ohne böses Erwachen am nächsten Tag.

Foto: Anastasia_Panait/shutterstock