Rasante Kletterei


22.08.2014 - Felsen erklimmen auf spektakuläre Art.

22.08.2014 - Akrobatische Moves, rasant Felsblöcke besteigen, sich mit einem Finger an Überhängen festhalten – und das alles fünf Meter über dem Boden: So geht Bouldern. Bei dieser kraftvollen Variante des Sportkletterns geht es darum, Felsblöcke oder künstliche Kletterwände am schnellsten zu besteigen. Griffe und Tritte aus Kunststoff ermöglichen auf atemberaubende Weise Strecken, wo es eigentlich gar keine Wege gibt. Matten fangen einen Sturz ab und höher als fünf Meter geht es nicht hinaus. Bouldern ist ein super Fitnesstraining für den ganzen Körper. Seit gestern findet in Deutschland die Boulder-Weltmeisterschaft statt. In München messen sich 200 Sportlerinnen und Sportler aus mehr als 30 Nationen. Fakt ist: Weltmeisterin oder Weltmeister wird nur, wer über große Athletik, volle Körperkontrolle und ein ausgeprägtes Koordinationsvermögen verfügt.