Organspenden retten Leben


01.06.2018 – Zum Tag der Organspende am 2. Juni erfährst du hier, was du zu diesem wichtigen Thema wissen solltest.

01.06.2018 – Warten auf eine Organspende – in Deutschland ist das für etwa 10.000 kranke Menschen Alltag. Ohne ein Spenderorgan, z.B. von jemandem, der bei einem Unfall gestorben ist, können sie nicht weiterleben. Doch im Jahr 2017 konnten nur ca. 800 Organspender nach ihrem Tod anderen mit einer Spende helfen. So wenige waren es schon seit 20 Jahren nicht mehr. Dabei ist es ganz einfach, Spender zu werden und damit einem oder mehreren Menschen das Leben zu retten. Wer einen Organspendeausweis ausfüllt und bei sich trägt, erklärt sich dazu bereit. Den Ausweis kann man hier herunterladen. Jugendliche können ab dem 16. Lebensjahr der Organspende mit dem Ausweis zustimmen. Mit 14 Jahren haben sie das Recht, einer Organspende zu widersprechen. Mehr Infos zur Organspende und warum es wichtig ist, sich zu entscheiden, findet ihr im Video: www.organspende-info.de/organspendeausweis.

Foto: BZgA