Jetzt geht’s aufwärts!


08.09.2017 – Im Herbst kannst du mit deinem Lenkdrachen richtig abheben.

08.09.2017 – Der Herbst ist die beste Zeit, einen Drachen steigen zu lassen. Am meisten Spaß macht das mit einem Lenkdrachen – die können eine Geschwindigkeit von bis zu 150 km/h aufnehmen. Klar, dass da eine schnelle Reaktion und ein klarer Kopf gefragt sind. Am besten eignen sich freie Wiesenflächen für den Drachenspaß. Wenn du zum ersten Mal einen Lenkdrachen fliegst, dann sind die sogenannten Allrounder super. Die haben zwei Steuerleinen und lassen sich auch bei wenig Wind gut steuern. So kannst du Stunts viel einfacher üben – und hast sie irgendwann auch bei voller Windstärke drauf. Wer schon etwas Übung hat, kann auch einen Vierleiner ausprobieren, mit dem lassen sich noch mehr Tricks ausprobieren, egal ob vorwärts oder rückwärts. Mit etwas Geduld kannst du auch deinen eigenen Lenkdrachen basteln und so designen, wie es dir gefällt.

Foto: gorillaimages