Ich bin dann mal weg


19.07.2013 - To make a journey – Faire un voyage - Hacer un viaje – Eine Reise machen. Das erste Mal ohne Eltern verreisen, verspricht viel Spaß, Action und Party. Dabei ist es eigentlich egal ob Sprachreise, Schullandheim oder Ferienlager. Hauptsache weit weg von zu Hause und sich die Luft der Freiheit ins Gesicht wehen lassen. Vor Ort könnt ihr dann Kontakte zu Einheimischen knüpfen oder eine Freundschaft fürs Leben schließen. Außerdem warten coole Trips in die Umgebung auf euch. Vielleicht reist ihr sogar in ein Land, in dem Erwachsene wegen ihrer Religion ganz auf Alkohol verzichten. Schreibt uns doch einfach eure Urlaubserlebnisse! Ganz ehrlich, was gibt es Aufregenderes als sich alleine in der weiten Welt zurechtzufinden?