Hoch die Tassen!


Mit unserem alkoholfreien Punsch kann die Weihnachtszeit starten.

7.12.2018 – Ein ordentlicher Punsch vertreibt die Kälte und macht Lust auf Schnee und gemütliche Winterabende. Aber warum heißt das Getränk eigentlich Punsch? Ganz einfach: Ursprünglich stammt das Heißgetränk aus Indien. Dort bedeutet Punsch „Fünf“ und steht für die fünf wichtigsten Zutaten: Arrak, Zucker, Zitronen und Tee oder Wasser mit Gewürzen.
Für unsere Variante brauchst du ebenfalls nur fünf Zutaten. Nimm dir einen großen Topf und erhitze darin auf leichter Flamme 1 Liter Apfelsaft. Wenn der Saft heiß ist, kommen 2 Beutel Früchtetee und 1 Spritzer Zitronensaft hinein. Wenn der Tee ordentlich durchgezogen ist, fügst du noch 1 Teelöffel Vanillezucker und etwas Zimt hinzu. Neben Äpfeln und Orangen kannst du je nach Belieben auch noch Cranberries in den Topf geben. Fertig ist deine leckere Winterbowle. Noch mehr Rezepte für winterliche, alkoholfreie Drinks findest du hier.

Foto: adobestock/hedgehog94