Für die beste Mama der Welt!


11.05.2018 – Am 13. Mai ist Muttertag – doch woher kommt dieser Brauch eigentlich?

11.05.2018 – Jedes Jahr werden in vielen Ländern Mütter am zweiten Sonntag im Mai gefeiert und beschenkt. Das Ursprungsland des Muttertags ist die USA, dort rief 1908 die amerikanische Frauenrechtlerin Anna Marie Jarvis am Todestag ihrer Mutter dazu auf, alle Mütter zu ehren. 1914 wurde der zweite Sonntag im Mai dann offiziell zum Muttertag in den Vereinigten Staaten. Seitdem werden die Mütter auch in vielen Ländern an diesem Tag mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Es müssen nicht immer Blumen oder Pralinen sein: Über ein selbst gemachtes Fotoalbum freut sich eure Mutter bestimmt noch mehr. Ihr könnt auch ein Büchlein basteln und auf jeder Seite eine Sache aufschreiben, für die ihr eurer Mutter dankbar seid. Wer nicht gerne bastelt, beschenkt seine Mama einfach mit einem Picknick oder einem Filmeabend. Oder ihr steht einfach extra früh auf und überrascht sie mit einem schön gedeckten Frühstückstisch.

Foto: AdobeStock