Finde deine Balance


13.04.2018 – Slacklining macht Spaß und trainiert den Gleichgewichtssinn.

13.04.2018 – Slacklining macht Spaß und trainiert den Gleichgewichtssinn. Slackline, übersetzt etwa lockeres Band, ist ein Gurtband, auf dem man balanciert und sogar Kunststücke machen kann. Befestigt wird die Slackline etwa auf Kniehöhe – damit ist die Verletzungsgefahr nicht so hoch, falls man fällt. Das Band kannst du im Sportgeschäft kaufen, ansonsten brauchst du lediglich zwei Masten, beispielsweise Bäume, an die du es befestigen kannst. Für Anfänger ist die Sportart nicht ganz einfach, weil sie viel Balance, Konzentration und Koordination erfordert. Deshalb sollte man sich unbedingt helfen lassen und sich am Arm oder der Schulter eines Freundes festhalten, wenn man sich das erste Mal auf das Band wagt. Wichtig ist auch, zuerst das Aufsteigen und den sicheren Stand zu üben, bevor man erste Gehversuche startet. Wie so oft gilt: Übung macht den Meister – und natürlich balanciert es sich nur mit klarem Kopf richtig gut.

Foto: AdobeStock