Bleib fit!


10.08.2018 – Alkohol und Sport? Kein gutes Team!

10.08.2018 – „Ich trinke überhaupt keinen Alkohol“, sagt Fitness-Bloggerin Pamela Reif. Doch nicht nur sie verzichtet auf Alkohol, sondern auch viele andere Sportler. Das liegt daran, dass schon kleine Mengen Alkohol die sportliche Leistungsfähigkeit und auch den Muskelaufbau senken. Denn am Muskelaufbau sind Wachstumshormone beteiligt. Studien zeigen, dass Alkohol die Ausschüttung von Wachstumshormonen im Körper senkt und damit das Muskelwachstum schwächt. Alkohol stört außerdem den Schlafrhythmus und die Schlafqualität. Wer Alkohol trinkt, schläft zwar ein, wacht aber öfters auf und schläft unruhiger. Das ist für Sportler besonders ungünstig, da sie zur Regeneration der Muskeln besonders viel Schlaf benötigen. Deshalb gilt: Sport und Alkohol passen einfach nicht zusammen. Nach einem anstrengenden Training erfrischt ihr euch am besten mit Mineralwasser oder einer Saftschorle.

 

 

Foto: AdobeStock/nd3000