Bitte lächeln!


18.08.2017 – So lassen sich mit dem Smartphone tolle Fotos schießen.

18.08.2017 – Ob Strandurlaub oder Grillparty: besondere Momente hält man gerne auf Bildern fest – und mit ein paar einfachen Tricks sehen die sogar richtig professionell aus.

Kleine Helfer: Ein Stativ sorgt dafür, dass ein Bild nicht unscharf wird, außerdem können alle mit aufs Foto. Auch ein Selfie-Stick ist praktisch, so passt nämlich noch genügend Umgebung mit aufs Bild.

Das rechte Licht: Schatten auf dem Gesicht lassen sich mit einem Schritt zur Seite vermeiden. Wenn die Sonne auf- oder untergeht, ist das Licht am schönsten und es braucht keine Filter mehr. Meiden sollte man dagegen die Mittagssonne, denn Licht von oben ist nicht sehr schmeichelhaft. Die Sonne sollte auch nicht direkt in die Kameralinse blinzeln – viel besser ist es, wenn sie beim Fotografieren schräg hinter einem steht.

Lieber nicht: Wer Alkohol getrunken hat, zeigt sich garantiert nicht von seiner Schokoladenseite – das äußert sich (nicht nur) auf Fotos z.B. durch ein rotes Gesicht oder vergrößerte Pupillen.

Foto: nautiluz56