Helau Karneval!


Wir haben zwei witzige Kostüm-Ideen für die Faschingsparty gesammelt.

 

14.02.2020 – Karneval, Fasching, Fasnet – egal wie du es nennst, eins ist sicher: Eine originelle Verkleidung gehört dazu. Wir haben zwei Kostüm-Ideen zum Selbermachen für dich.

Fruchtige Weintraube: Du brauchst etwa 20 lilafarbene oder grüne Luftballons, einen starken Faden, eine Nähnadel, ein T-Shirt und eine Leggins oder Strumpfhose in einer dunklen Farbe. Du pumpst die Ballons jeweils zur Hälfte auf, knotest sie zu und umwickelst sie mit einem Ende des Fadens. Mit dem anderen Ende und einer Nähnadel nähst du sie mit einem starken Faden an das Shirt und die Hose. Du solltest die Ballons so verteilen, dass du rundum von ihnen umgeben bist. Beginne an den Schultern und schließe etwa auf Kniehöhe ab.

Knuspriges Popcorn: Du benötigst weißes Papier, gelbe Sprühfarbe (aus dem Bastelladen), Alleskleber, ein weißes T-Shirt und eine rote Hose oder Leggins. Zuerst knüllst du das Papier zu vielen kleinen Papierkugeln zusammen, die du anschließend zur Hälfte mit der gelben Farbe besprühst. Mach das am besten draußen auf einer Zeitung, falls etwas Farbe daneben geht. Sobald alles trocken ist, klebst du die Popcorn-Kugeln auf dein T-Shirt. Du kannst dazu auch noch einen Popcorneimer aus dem Kino mitnehmen und „echtes“ Popcorn an deine Freunde verteilen.

An Fasching oder Karneval gehört für viele Erwachsene Alkohol dazu – dabei vergessen sie oft seine negativen Wirkungen. Beispielsweise hemmt er die Informationsübertragung der Nervenzellen im Gehirn. Dadurch nimmt die Wahrnehmungsfähigkeit ab und die Erinnerung an die lustige Party oder den tollen Umzug wird getrübt. Deshalb lohnt es sich, nüchtern zu bleiben und die tollen Tage mit allen Sinnen zu genießen. In unserer Genießbar findest du jede Menge leckere alkoholfreie Cocktailrezepte.

Witzige Karnevalkostüme

Foto: adobestock/Kzenon