Lexikon

Tunnelblick

Als Tunnelblick wird die Einschränkung des Gesichtsfelds durch Alkoholkonsum bezeichnet. Ähnlich wie bei einem Blick durch den Tunnel werden Gegenstände nur noch in ungefährer Blickrichtung wahrgenommen, seitlich bzw. darüber oder darunter befindliche Objekte nicht mehr. Augenerkrankungen können einen vergleichbaren Effekt haben, vor allem aber Vergiftungszustände des Körpers durch Alkohol. Deshalb ist zum Beispiel das Autofahren nach Alkoholkonsum verboten.