Schlapp machen

Heißer Abend oder Hängepartie? Wer trinkt, gefährdet seine „Standfestigkeit“.

Illustration: Jungsfigur schaut erschrocken in ihre HoseAlkohol wirft den Körper aus dem Gleichgewicht, auch hormonell. Der Testosteronspiegel von Jungs nimmt ab und es wird immer schwerer, eine Erektion und einen Orgasmus zu bekommen.

Das kann ziemlich nach hinten losgehen.

Bei Männern, die alkoholabhängig sind, kann Impotenz sogar zum Dauerzustand werden: Das betrifft etwa jeden Zehnten – und lässt sich oft nicht mehr rückgängig machen.

Null Alkohol macht den besseren Liebsten.

Mehr Infos zum Runterladen: PDF „Alkohol und Sex“