Zuviel Alkohol – wie ein Schlag auf den Kopf

Wenn das Gedächtnis aussetzt ...

Wie war der Abend? Was ist passiert? Wieso ist der Pullover zerrissen? War ich peinlich?

Illustration: Kopfschlag mit FlaschenhammerAlkohol kann zeitweilige Gehirnstörungen verursachen. Das Erinnerungsvermögen macht schlapp. Das ist so, als hätte der Alkohol einen K.o. geschlagen.

Was vom Abend übrig bleibt sind nur noch schwarze Bilder. Deshalb spricht man auch von Filmriss oder Blackout. Das ist nicht nur unheimlich, sondern auch gefährlich und kann einen bleibenden Gehirnschaden zur Folge haben. Und dass man sich nicht mehr erinnern kann, macht es nicht besser, wenn man sich peinlich benommen hat.

Lieber die Party nüchtern und hellwach genießen – und am nächsten Tag erzählen können, was abging.